Semantic-MediaWiki-Konferenz in Wien

SMW Logo

[September 2014] Die internationale Semantic-MediaWiki-Konferenz findet von 1. bis 3. Oktober 2014 erstmals in Wien statt. Die Konferenz richtet sich an BenutzerInnen und EntwicklerInnen von SemanticMediaWiki sowie an Interessierte verwandter Themen wie OpenData, OpenGLAM, Semantic Web und Wikis. Veranstaltet wird die Konferenz vom KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung in Kooperation mit der Open Semantic Data Association, dem Wiener Stadt- und Landesarchiv und in Zusammenarbeit mit Wikimedia Austria and Open Knowledge Foundation Austria.

Semantic MediaWiki ist ein leistungsfähiges und flexibles Open-Source-Wissensmanagementsystem. Es können herkömmliche Wikipedias um strukturierte Daten erweitert werden. Dadurch lassen sich kollaborative Webportale umsetzen.

Prominentes Projekt vom KDZ realisiert

Ein Projekt, das vom KDZ umgesetzt und vom Wiener Stadt- und Landesarchiv und der Wienbibliothek entwickelt wurde, wurde am 11. September 2014 präsentiert: das „WienGeschichte Wiki“. Dieses OnlineLexikon zu Geschichte und Kultur der Stadt Wien ist ein semantisches Wikipaedia, das das Ziel verfolgt, historisches Wissen über Wien von Expertinnen und Experten aus Stadtverwaltung und Öffentlichkeit zusammen zu führen.

10. internationale Semantic-MediaWiki-Konferenz

 

Beispiele für den Einsatz von Semantic MediaWiki in Österreich: