Neue Publikation: Die Kommunen im Finanz- und Steuerrecht

Buchcover

[Oktober 2016] Die Gemeinden nehmen im Rahmen des österreichischen Finanz- und Steuerrechts einen besonderen Stellenwert ein. Das neue Handbuch des bewährten Autorenteams Peter Mühlberger und Siegfried Ott ist ein wertvoller Ratgeber für Städte und Gemeinden und dient dem täglichen Gebrauch der mit Finanz- und Steuerrecht befassten Gemeindeorgane. Praxisorientiert dargestellt werden zahlreiche Themen: Finanz- und Gemeindeautonomie mit ausgewählten Rechtsproblemen (selbstständiges Abgabenverordnungsrecht, Wertsicherung von Abgaben und Tarifen, Äquivalenzprinzip bei Unternehmen der Daseinsvorsorge), die kommunale Selbstverwaltung, Gemeindeabgaben, wie Grundsteuer und Kommunalsteuer. Novellierungsbestrebungen, aktuelle Rechtsprobleme und jüngste Höchstgerichtsrechtsprechung, sowie auf Rechtsfragen der Kommunen als Abgabenschuldner runden den Themenblock ab. Ein besonderes Augenmerk wird der Umsatzsteuer  geschenkt. Die aktuelle Rechtsprechung wird ebenso berücksichtigt wie die Registrierkassenpflicht.

  • Die Autoren

Obersenatsrat Dr. Peter Mühlberger, Konsulent beim Magistrat Linz und beim Österreichischen Städtebund
Ministerialrat i. R. Dr. Siegfried Ott, Ehrenamtlicher Mitarbeiter beim KDZ

  • Eckdaten zur Publikation:

Mühlberger, Peter/Ott, Siegfried: Die Kommunen im Finanz- und Steuerrecht.
ISBN 978-3-7041-0660-5
Preis: 45 Euro (inkl. Ust)

Bestellungen an:

dbv-Verlag – Fachverlag für Steuer- und Wirtschaftsrecht                         
E-Mail: office@dbv.at