Netzwerktreffen Bürgerservice 2018

Datum: 
Montag, 15. Oktober 2018 - 15:30 bis Dienstag, 16. Oktober 2018 - 15:30
Ort: 
Feldkirch
Seminarnummer: 
21030/2KWI/18

 

 

 

 

 

 

Ziel

Das diesjährige Bürgerservice-Netzwerktreffen findet vor dem Hintergrund des 800-jährigen Stadtjubiliäums in Feldkirch statt und steht ganz im Zeichen der Verbindung von Tradition und Moderne. Im diesjährigen Netzwerktreffen möchten wir dazu folgende Schwerpunkte setzen:

  • einerseits wollen wir den Blick über die Landesgrenze richten und uns interessante Bürgerserviceerfahrungen aus Deutschland – speziell aus Konstanz und Friedrichshafen in die Gruppe holen und diese ins Verhältnis zu den Erfahrungen und Planungen der Stadt Feldkirch setzen;
  • andererseits wollen wir mit Blick auf die Zukunftsherausforderung der Digitalisierung des Bürgerservice mit zwei ausgewiesenen Experten über mögliche Trends und Entwicklungen, aber auch Konsequenzen für das Bürgerservice in Kommunen diskutieren.

Zielgruppe

MitarbeiterInnen aus Bürgerservicestellen und Kundenservicestellen der öffentlichen Verwaltung

Programm

Montag, 15.10.2018

15:30 Uhr

Start der Veranstaltung – Eröffnung des Netzwerktreffens

Montforthaus, Seminarraum 1

15.45 Uhr

Marktplatz – Erfahrungsaustausch zwischen den TeilnehmerInnen

 

17.30 Uhr

Führung Feldkirch 800

 

19.00 Uhr

Gemeinsames Abendessen

Wirtschaft zum Schützenhaus

Göfiser Straße 2, 6800 Feldkirch

Dienstag, 16.10.2018

08.00 Uhr

Start in den zweiten Tag

Montforthaus, Seminarraum 1

08.30 Uhr

Bürgerservice in Feldkirch – Perspektiven

Martin Duelli, M.Ed.

09.00 Uhr

Bürgerservice Konstanz

angefragt

10.00 Uhr

Pause

 

10.15 Uhr

Bürgerservice Landratsamt Bodenseekreis – Servicenummer 115

Markus Bertele

11.00 Uhr

„Vom E-Government zum M-Government“

Univ.Prof. DI Dr. Reinhard Posch, TU Graz, CIO der Bundesregierung

12.30 Uhr

Mittagessen

 

14.00 Uhr

Die virtuelle Gemeinde „Kettenbruck“ (BRZ)

www.kettenbruck.at

Matthias Lichtenthaler, Head of Digital Transformation, Bundesrechenzentrum GmbH

15.15 Uhr

Blitzlicht und Ausblick

 

15.30 Uhr

Ende der Veranstaltung

 

*) Änderungen beim Programm vorbehalten

Moderation und inhaltliche Leitung

Dr. Klaus Wirth, KDZ, E-Mail: wirth@kdz.or.at, Tel.: +43 676 849579-29

Dauer

Beginn: 15.10.2018, 15:30 Uhr, Montforthaus Feldkirch, Montfortplatz 1 - Seminarraum 1

Ende:    16.10.2018, 15:30 Uhr

Veranstaltungsort

Montforthaus Feldkirch GmbH, Montfortplatz 1, 6800 Feldkirch, Tel.: +43 5522 9009, E-Mail: montforthaus@feldkirch.at

Hotel

Central Hotel Löwen, Schlossgraben 13, 6800 Feldkirch, Tel.: +43 5522 72070, Fax: +43 5522 72070 5, E-Mail: reservation@central-hotel-loewen.at, Internet: https://www.pst.group/centralhotelloewen-de

Zimmerpreis

Einzelzimmer inkl. Frühstück: € 91,00

Preis für die Teilnahme am Netzwerktreffen 2018

€ 375,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer und € 310,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer für Stammkunden (fördernde Mitglieder) des KDZ.

Im Betrag inbegriffen sind Verpflegung (Pausenverpflegung, Abendessen am ersten Tag sowie Mittagessen am zweiten Tag) und Seminarunterlagen. Getränke zum Mittag/Abend-Essen und etwaige Nächtigungskosten sowie Parkgebühren sind im Seminarpreis nicht enthalten.

Stornierung: Stornos können nur bei schriftlicher Absage anerkannt werden. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn entfällt die Stornogebühr, ab 4 Wochen vor Seminarbeginn beträgt sie 30 %, ab 2 Wochen vor Seminarbeginn 50 %, bei Nichtteilnahme wird der volle Betrag verrechnet. Wird eine Ersatzperson gemeldet, entfällt die Stornogebühr. Zielgruppe von KDZ-Seminaren & Veranstaltungen: Die Seminare und Veranstaltungen des KDZ richten sich an Bedienstete von Gemeinden & Gemeindeverbänden, Ländern, Bund und deren Betrieben sowie an Politikerinnen und Politiker.

Anmeldeschluss

17.09.2018

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutz

Hinweis zum Datenschutz: Im Zuge der Durchführung einer KDZ-Weiterbildungsveranstaltung verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen (Name, Kontaktdaten, Organisation) und geben diese zu Abrechnungs-, Zimmerreservierungs- und Vorbereitungszwecken an den/die Betreiber/in der Veranstaltungsräumlichkeiten und Vortragende weiter.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der KDZ-Weiterbildung. Diese finden Sie auf unseren Internetseiten unter folgendem Link: http://www.kdz.eu/de/geschäftsbedingungen_seminare

 

KDZ-Mitarbeiter: