Länder-Gemeinde-Transferverflechtungen: Status und Reformoptionen der Transferbeziehungen zwischen Ländern und Gemeinden

Das KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung hat im Auftrag der Arbeiterkammer Wien eine Studie zu den Transferverflechtungen zwischen der Länder- und Gemeindeebene sowie der daraus resultierenden Reformvorschläge durchgeführt. Die Studie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den intragovernmentalen Transferströmen zwischen der Länder- und Gemeindeebene. Dabei wurden auch Finanzierungs- und Organisationseinheiten außerhalb der Länder- und Gemeindehaushalte berücksichtigt, um ein gesamthaftes Bild zu erhalten.

Schriftreihe: 
KDZ-Studien
Jahr: 
2016