Konstruktiver Umgang mit Konflikten: Sie haben die Konflikte nicht im Griff, so lange diese Sie im Griff haben!

Datum: 
Mittwoch, 10. April 2019 - 9:00 bis 17:00
Ort: 
Baden
Seminarnummer: 
21103/1EW/19

Zielgruppe

Führungskräfte, Personalverantwortliche, Personal- und OrganisationsentwicklerInnen sowie am Thema interessierte MitarbeiterInnen im öffentlichen Sektor.

Ziel

In diesem Seminar geht es darum, echte Konflikte zu identifizieren, welche typischen Anlässe und Arten von Konflikten es gibt und wie man konstruktiv und fürsorglich mit schwierigen Situationen und Konflikten umgehen kann. Ebenso wird erarbeitet, anderen in derartigen Situationen zu helfen, etwas weniger emotional zu reagieren und so eine für alle Beteiligten gute Basis und ein gutes Ergebnis zu erreichen.

Programmschwerpunkte

  • Arten von Konflikten und Konfliktanlässe/-ursachen
  • Konflikt-Früherkennung und professioneller Umgang mit Konflikten
  • Typischer Ablauf von Konflikten
  • Neun Stufen der Konflikteskalation (nach F. Glasl)
  • Unterschiedliche Konfliktlösungsmodelle und kreative Möglichkeiten zur Lösung von Konflikten
  • Eigene Haltung und Konfliktfähigkeit sowie deren Einfluss auf das Ergebnis
  • Authentische Kommunikation und Umgang mit emotional schwierigen Kommunikationssituationen
  • Schutzmöglichkeiten vor Angriffen und negativen Einflüssen
  • Entstehung von Konflikten in Teams und mögliche vorbeugende Maßnahmen
  • Erkennen von energieraubenden und energiesteigernden Verhaltensweisen
  • Planung persönlicher Maßnahmen

Vortragender

  • Andreas Wismek (akad. Kaufm. f. BW und Komm.), Unternehmensberater, Coach und dipl. Mentaltrainer (betreut Sportler und Führungskräfte), Lektor an der FH Wien, Donauuniversität Krems. Geschäftsführer bei Dr. Pendl & Dr. Piswanger GmbH.

Methodik

1-tägiges Training mittels Trainerinput, Situationsanalyse und Entwickeln von Transfermaßnahmen in exklusiver Kleingruppe. Die Vermittlung der Inhalte erfolgt durch intensives, interaktives Training der TeilnehmerInnen mit Situationsanalyse und Feedback.

Dauer

1-tägig, 10.04.2019, 09:00 bis 17:00 Uhr

Ort

At the Park Hotel, Kaiser Franz-Ring 5, 2500 Baden, Tel.: +43 2252 44386, Fax: +43 2252 80578, E-Mail: bankett@thepark.at , Internet: http://www.atthepark.at

Zimmerpreis

Einzelzimmerpreis inkl. Frühstück: € 100,00

Seminarpreis

€ 375,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer und € 310,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer für Stammkunden (fördernde Mitglieder) des KDZ. Ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen einer Organisation gewähren wir einen Gruppenrabatt von 10 % pro TeilnehmerIn. Anmeldungen, welche bis 6 Wochen vor Seminarbeginn eintreffen, werden mit einem Frühbucherbonus von € 50,00 honoriert. Die Inanspruchnahme von Frühbucherbonus und Gruppenrabatt schließen einander aus! Im Betrag inbegriffen sind Arbeitsunterlagen (pdf-Dokumente online abrufbar), Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung und Getränke im Seminarraum sowie ein 3-gängiges Mittagsmenü. Getränke zum Mittagessen, etwaige Nächtigungskosten sowie Parkgebühren sind im Seminarpreis nicht enthalten.

Stornierung: Stornos können nur bei schriftlicher Absage anerkannt werden. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn entfällt die Stornogebühr, ab 4 Wochen vor Seminarbeginn beträgt sie 30 %, ab 2 Wochen vor Seminarbeginn 50 %, bei Nichtteilnahme wird der volle Betrag verrechnet. Wird eine Ersatzperson gemeldet, entfällt die Stornogebühr. Zielgruppe von KDZ-Seminaren & Veranstaltungen: Die Seminare und Veranstaltungen des KDZ richten sich an Bedienstete von Gemeinden & Gemeindeverbänden, Ländern, Bund und deren Betrieben sowie an Politikerinnen und Politiker.

Anmeldeschluss

13.03.2019

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutz

Hinweis zum Datenschutz: Im Zuge der Durchführung einer KDZ-Weiterbildungsveranstaltung verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen (Name, Kontaktdaten, Organisation) und geben diese zu Abrechnungs-, Zimmerreservierungs- und Vorbereitungszwecken an den/die Betreiber/in der Veranstaltungsräumlichkeiten und Vortragende weiter.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der KDZ-Weiterbildung. Diese finden Sie auf unseren Internetseiten unter folgendem Link: http://www.kdz.eu/de/geschäftsbedingungen_seminare.

Elektronische Seminarunterlagen (pdf-Dokumente online abrufbar)

Die Seminarunterlagen für diese Weiterbildungsveranstaltung werden Ihnen ausschließlich in elektronischer Form - in einem geschützten Bereich auf der KDZ-Website für insgesamt drei Wochen - bereitgestellt. Ihre Seminarunterlagen werden Sie sieben Tage vor dem Seminartermin online abrufen können. Um Ihre Seminarunterlagen abrufen zu können, benötigen Sie einen Zugang auf unserer KDZ-Website in Form einer Registrierung mit Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse. Im Idealfall registrieren Sie sich bitte bereits im Zuge Ihrer Online-Anmeldung.

KDZ-Mitarbeiter: