Erfolgreiche Moderation: Sitzungen & Besprechungen zielorientiert leiten und durchführen

Datum: 
Dienstag, 19. September 2017 - 13:00 bis Mittwoch, 20. September 2017 - 17:00
Ort: 
Baden
Seminarnummer: 
20850/2EW/17

Zielgruppe

MitarbeiterInnen in öffentlichen Verwaltungen, die Besprechungen leiten und die Effizienz dieser verbessern wollen.

Ziel

Moderation ist eine Methode zur gemeinsamen Arbeit in Gruppen. Das Ziel ist, mit allen Gruppenmitgliedern einen gemeinsamen Lernprozess zu gestalten. Moderationsmethoden werden beispielsweise in der Organisationsentwicklung, in Seminaren und Konferenzen, Kongressen und Tagungen, in Besprechungen und im Projekt- und Qualitätsmanagement eingesetzt.

Moderation zielt darauf ab, die Kreativität der TeilnehmerInnen zu fördern, Ideen allen zugänglich zu machen, gemeinsam zu Ergebnissen und Entscheidungen zu gelangen, die von der ganzen Gruppe im Konsens getragen und umgesetzt werden. Bedeutsam für das Gelingen sind auch die Atmosphäre, die Rollen in der Gruppe, die Offenheit und der Umgang mit abweichenden Meinungen.

Ziel dieses Seminares ist es, den Teilnehmenden praxisorientiert zu vermitteln, wie Sie Besprechungen effizient, ziel- und ergebnisorientiert durchführen können.

Programmschwerpunkte

  • Rolle des Moderators / der Moderatorin
  • Phasen der Teamentwicklung
  • Kreativität und Entscheidungstechnik
  • Visualisierung
  • Aktionsplan

Vortragender

Georg Dietmayr ist Kommunikationstrainer & Unternehmensberater, Verkaufstrainer & Salescoach mit mehr als 27Jahren Vertriebserfahrung.

Methodik

  • Trainer-Input
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Rollenspiele
  • Arbeit an eigenen Fallbeispielen

Dauer

1,5-tägig, 19.-20.09.2017, Baden bei Wien, 1. Tag: 13:00-17:00 Uhr, 2. Tag: 09:00-17:00 Uhr

Ort

At the Park Hotel, Kaiser Franz-Ring 5, 2500 Baden, Tel.: +43 2252 44386, Fax: +43 2252 80578, E-Mail: bankett@thepark.at, Internet: http://www.atthepark.at

Zimmerpreis

Einzelzimmerpreis inkl. Frühstück: € 100,00

Seminarpreis

€ 620,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer und € 510,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer für Stammkunden (fördernde Mitglieder) des KDZ. Ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen einer Organisation gewähren wir einen Gruppenrabatt von 10 % pro TeilnehmerIn. Anmeldungen, welche bis 6 Wochen (Ausnahme Herbstprogramm: bei Seminaren bis Mitte Oktober bis 4 Wochen) vor Seminarbeginn eintreffen, werden mit einem Frühbucherbonus von € 50,00 honoriert. Die Inanspruchnahme von Frühbucherbonus und Gruppenrabatt schließen einander aus!

Im Betrag inbegriffen sind Arbeitsunterlagen, Begrüßungskaffee, Pausengetränke und Getränke im Seminarraum, 3-gängiges Mittagsmenü an einem der beiden Tage. Etwaige Getränke zum Mittagessen werden à la carte bestellt und mit den TeilnehmerInnen direkt abgerechnet. Die Nächtigungskosten sowie die Kosten für die Parkgarage sind im Seminarpreis nicht enthalten.

Stornierung: Stornos können nur bei schriftlicher Absage anerkannt werden. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn entfällt die Stornogebühr, ab 4 Wochen vor Seminarbeginn beträgt sie 30 %, ab 2 Wochen vor Seminarbeginn 50 %, bei Nichtteilnahme wird der volle Betrag verrechnet. Wird eine Ersatzperson gemeldet, entfällt die Stornogebühr. Zielgruppe von KDZ-Seminaren & Veranstaltungen: Die Seminare und Veranstaltungen des KDZ richten sich an Bedienstete von Gemeinden & Gemeindeverbänden, Ländern, Bund und deren Betrieben sowie an Politikerinnen und Politiker.

Anmeldeschluss

22.08.2017

KDZ-Mitarbeiter: