Drehscheibe Sekretariat: Souveränes Office-Management

Datum: 
Donnerstag, 12. April 2018 - 9:00 bis 17:00
Ort: 
St. Pölten
Seminarnummer: 
20944/1EW/18

Zielgruppe

MitarbeiterInnen in Sekretariaten/Kanzleien, Team-AssistentInnen, Projekt-AssistentInnen.

Ziel

Um einen reibungslosen Ablauf im Sekretariat und eine effiziente Administration garantieren zu können, müssen zahlreiche Aufgaben gewissenhaft erledigt werden. Die täglichen Herausforderungen im Büroalltag unter steigendem Zeitdruck und Komplexität zu bewältigen, ist nicht immer einfach. Durch das richtige Rüstzeug bieten Sie Ihrer Führungskraft die perfekte Unterstützung, damit diese sich auf Ihre Kernaufgaben konzentrieren kann. Zur effizienten, erfolgreichen Bewältigung heutiger Herausforderungen und zur besseren Chefentlastung steht in diesem KDZ-Seminar die Vermittlung von praktischen Methoden und konstruktiven Anregungen zur Verbesserung der persönlichen Arbeitstechnik und Arbeitsorganisation im Mittelpunkt.

Durch eine Arbeitsplatzanalyse werden die Schwachstellen sichtbar gemacht. Sie erarbeiten unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen in Ihrer eigenen Organisation individuelle Lösungsmöglichkeiten zur Erleichterung und effizienten Erledigung der Aufgaben.

Programmschwerpunkte

  • Arbeiten systematisch planen und organisieren - Methoden der Arbeitstechnik und des Zeitmanagements im Sekretariatsalltag
  • Schwachstellenanalyse - individuelle Arbeitstechnik und Zeitmanagement
  • Effektive Chefentlastung
  • Informationsmanagement
  • Besprechungen, Sitzungen und Konferenzen vorbereiten, betreuen und protokollieren
  • Ablageorganisation
  • Moderierter Erfahrungsaustausch der TeilnehmerInnen zu oben genannten Themen

ACHTUNG - dieses Seminar kann auch als zweitägiges Seminar zu einem ermäßigten Tarif gebucht werden. Am zweiten Seminartag steht das Thema „Erfolgreiche Kommunikation in schwierigen Situationen“ auf der Agenda.

Vortragende

  • Mag. Claudia Fischl-Lubinger, Unternehmensberaterin und Managementtrainerin, Dipl. Business Coach, Lektorin für Kommunikation und Personalmanagement an Fachhochschulen und Privatuniversitäten. Langjährige Durchführung zahlreicher Schulungen im Assistenz- und Sekretariatsbereich.

Methodik

Vortrag, Diskussion und Erfahrungsaustausch, Kleingruppenarbeiten zur Bearbeitung von Fallbeispielen aus der Praxis.

Dauer

1-tägig, 12.04.2017, 09:00-17:00 Uhr

Ort

Hotel Metropol GmbH, Schillerplatz 1, 3100 St. Pölten, Tel.: +43 2742 70700-0, Fax: +43 2742 70700-133, E-Mail: office@hotel-metropol.at , Internet: http://www.hotel-metropol.at

Zimmerpreis

Einzelzimmerpreis inkl. Frühstück: € 82,00

Seminarpreis

Bei Teilnahme am 13.04.2018 des KDZ-Seminares „Drehscheibe Sekretariat: Erfolgreiche Kommunikation in schwierigen Situationen“ gewähren wir einen zusätzlichen Rabatt von 10 % pro Teilnehmer/in.

€ 375,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer und € 310,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer für Stammkunden (fördernde Mitglieder) des KDZ.

Ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen einer Organisation gewähren wir einen Gruppenrabatt von 10 % pro TeilnehmerIn. Anmeldungen, welche bis 6 Wochen vor Seminarbeginn eintreffen, werden mit einem Frühbucherbonus von € 50,00 honoriert. Die Inanspruchnahme von Frühbucherbonus und Gruppenrabatt schließen einander aus! Im Betrag inbegriffen sind Arbeitsunterlagen, Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung und Getränke im Seminarraum sowie ein 3-gängiges Mittagsmenü. Getränke zum Mittagessen, etwaige Nächtigungskosten sowie Parkgebühren sind im Seminarpreis nicht enthalten.

Stornierung: Stornos können nur bei schriftlicher Absage anerkannt werden. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn entfällt die Stornogebühr, ab 4 Wochen vor Seminarbeginn beträgt sie 30 %, ab 2 Wochen vor Seminarbeginn 50 %, bei Nichtteilnahme wird der volle Betrag verrechnet. Wird eine Ersatzperson gemeldet, entfällt die Stornogebühr. Zielgruppe von KDZ-Seminaren & Veranstaltungen: Die Seminare und Veranstaltungen des KDZ richten sich an Bedienstete von Gemeinden & Gemeindeverbänden, Ländern, Bund und deren Betrieben sowie an Politikerinnen und Politiker.

Anmeldeschluss

15.03.2018

KDZ-Mitarbeiter: