Das Recht auf elektronischen Verkehr - das digitale Verfahren (St. Pölten)

Datum: 
Dienstag, 30. April 2019 - 9:00 bis 17:00
Ort: 
St. Pölten
Seminarnummer: 
21152/1BK/19

Zielgruppe

BürgermeisterInnen und AmtsleiterInnen, Führungskräfte aller Ebenen.

Ziel

Mit 01.01.2020 tritt in Österreich das Recht auf elektronischen Verkehr in Kraft. Spätestens dann genügt es nicht mehr, downloadbare Formulare anzubieten, sondern man muss Online-Verfahren und die elektronische Zustellung umgesetzt haben.

In diesem Seminar erfahren Sie, welche rechtlichen Änderungen im Detail auf Verwaltungs­behörden von Bund, Ländern und Gemeinden zukommen und wie Sie sich auf deren Umsetzung vorbereiten können. Weiters sollen die Potentiale der Digitalisierung für Behörden erkennbar werden.

Programmschwerpunkte

  • Das digitale Verfahren - vom Online-Antrag bis zur elektronischen Zustellung
  • Das Recht auf elektronische Kommunikation mit Behörden
  • Die Handy-Signatur als eigenhändige Unterschrift
  • Elektronischer Identitätsnachweis (eID)
  • Amtssignatur
  • Duale Zustellung
  • aktuelle Änderungen 2019 im E-Government-Gesetz
  • aktuelle Änderungen 2019 im Zustellgesetz

Vortragender

  • Dr. Bernhard Karning, BMDW, stellvertretender Leiter der Abteilung „Digitales und E-Government - Recht, Strategie und Internationales“ im Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

Methodik

Vortrag, Diskussion und Fallbeispiele

Dauer

1-tägig, 30.04.2019, 09:00-17:00 Uhr

Ort

Cityhotel Design & Classic, Völklplatz 1, 3100 St. Pölten, Tel.: +43 2742 755 77, E-Mail: office@cityhotel-dc.at, Internet: http://www.cityhotel-dc.at

Zimmerpreis

Einzelzimmerpreis inkl. Frühstück: € 82,00

Seminarpreis

€ 375,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer und € 310,00 exkl. 20 % Umsatzsteuer für Stammkunden (fördernde Mitglieder) des KDZ. Ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen einer Organisation gewähren wir einen Gruppenrabatt von 10 % pro TeilnehmerIn. Anmeldungen, welche bis 6 Wochen vor Seminarbeginn eintreffen, werden mit einem Frühbucherbonus von € 50,00 honoriert. Die Inanspruchnahme von Frühbucherbonus und Gruppenrabatt schließen einander aus! Im Betrag inbegriffen sind Arbeitsunterlagen (pdf-Dokumente online abrufbar), Begrüßungskaffee, Pausenverpflegung und Getränke im Seminarraum sowie ein 3-gängiges Mittagsmenü. Getränke zum Mittagessen, etwaige Nächtigungskosten sowie Parkgebühren sind im Seminarpreis nicht enthalten.

Stornierung: Stornos können nur bei schriftlicher Absage anerkannt werden. Bis 4 Wochen vor Seminarbeginn entfällt die Stornogebühr, ab 4 Wochen vor Seminarbeginn beträgt sie 30 %, ab 2 Wochen vor Seminarbeginn 50 %, bei Nichtteilnahme wird der volle Betrag verrechnet. Wird eine Ersatzperson gemeldet, entfällt die Stornogebühr. Zielgruppe von KDZ-Seminaren & Veranstaltungen: Die Seminare und Veranstaltungen des KDZ richten sich an Bedienstete von Gemeinden & Gemeindeverbänden, Ländern, Bund und deren Betrieben sowie an Politikerinnen und Politiker.

Anmeldeschluss

02.04.2019

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Datenschutz

Hinweis zum Datenschutz: Im Zuge der Durchführung einer KDZ-Weiterbildungsveranstaltung verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen (Name, Kontaktdaten, Organisation) und geben diese zu Abrechnungs-, Zimmerreservierungs- und Vorbereitungszwecken an den/die Betreiber/in der Veranstaltungsräumlichkeiten und Vortragende weiter.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der KDZ-Weiterbildung. Diese finden Sie auf unseren Internetseiten unter folgendem Link: http://www.kdz.eu/de/geschäftsbedingungen_seminare.

Elektronische Seminarunterlagen (pdf-Dokumente online abrufbar)

Die Seminarunterlagen für diese Weiterbildungsveranstaltung werden Ihnen ausschließlich in elektronischer Form - in einem geschützten Bereich auf der KDZ-Website für insgesamt drei Wochen - bereitgestellt. Ihre Seminarunterlagen werden Sie sieben Tage vor dem Seminartermin online abrufen können. Um Ihre Seminarunterlagen abrufen zu können, benötigen Sie einen Zugang auf unserer KDZ-Website in Form einer Registrierung mit Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse. Im Idealfall registrieren Sie sich bitte bereits im Zuge Ihrer Online-Anmeldung.

KDZ-Mitarbeiter: