CAF Online

CAF (Common Assessment Framework) ist das Qualitätsmangementsystem für den öffentlichen Sektor in Europa. Der CAF kann ab sofort einfach online angewendet werden. Dieses Tool – „CAF-Online“ – ist ein Online-Fragebogen für das gesamte CAFBewertungsteams und wurde vom KDZ entwickelt, um den Prozess zu erleichtern. Die CAF-BewerterInnen werden Schritt für Schritt
durch den Bewertungsprozess geführt. Abschließend werden die Ergebnisse der CAF-Bewertungen automatisch zusammenfasst und übersichtlich für die weiteren Workshops aufbereitet.

Durchführung und Vorraussetzung

Die Mitglieder des CAF-Bewertungsteams bekommen eine Einladungs-E-Mail mit einem Link und Zugangsschlüssel, der zur Teilnahme  berechtigt. Durch Klicken auf den Link kann sofort mit der Umfrage gestartet werden. Die Eingabe ist anonym, das heißt es können keine Rückschlüsse auf die An gaben der BewerterInnen gezogen werden.

„CAF–Online“ führt durch den CAF-Raster, welcher aus 28 Abschnitten (Kriterien) besteht. Jedes Kriterium wird auf einer Bildschirmseite dargestellt und nach Ausfüllen der Seite kommt man mit der „Weiter-Taste“ zum nächsten Kriterium. Nach Beendigung der Umfrage kann diese ausgedruckt und für den Konsens-Workshop freigegeben werden und weiter als Unterlage für den Aktionsplan-
Workshop dienen. Dabei werden die Angaben aller Bewertungsteammitglieder anonymisiert zu einem Dokument zusammengeführt. Voraussetzungen um „CAFOnline“ zu nutzen ist lediglich ein Computer-Arbeitsplatz mit Internetanschluss und eigener E-Mail- Adresse für die CAFBewertungsteammitglieder.

                                                                                    

Abb. 1: Ausschnitt aus CAF-Online – Kriterium 1.1. Quelle: CAF-Online, KDZ 2014.

 

Für den Betrieb von CAF-Online bieten wir Mitgliedern, Stammkundinnen und -kunden folgende Varianten an:

  • „CAF-Online standard“: „CAF-Online standard“ richtet sich an einzelne Organisationen, welche den CAF selbstständig implementieren und hierfür „CAF-Online“ nutzen wollen und eine professionelle Unterstützung bei der Nutzung des Online-Systems wünschen.
  • „CAF-Online KDZ“: „CAF-Online KDZ“ kommt bei der CAF-Betreuung durch das KDZ zum Einsatz. Dabei wird „CAF-Online“ durch das KDZ in das CAF-Programm integriert.

 

KDZ-Leistungen – „CAF-Online standard“:

  • Einrichten der CAF-Online-Selbstbewertung auf KDZ-Server
  • Bereitstellen eines Leitfadens „Anwendung des CAF-Online-Tools“
  • Einspielen und Einladen der Bewertungsteammitglieder
  • Administration von CAF-Online für sechs Wochen
  • Hotline für Fragen der Bewertungsteammitglieder
  • Reminder für noch nicht ausgefüllte Bewertungen
  •  Zusammenfügen der Eingaben der Bewertungsteammitglieder in MS-Excel
  • Unterlage für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Konsens-Workshops
  • Vorlage zur Dokumentation der Ergebnisse des Konsens-Workshops
  • Vergleich der Konsensergebnisse der Organisation mit dem Österreich-Durchschnitt
  • Liste mit Stärken und Verbesserungspotenzialen sowie Maßnahmenliste werden automatisch generiert

 Kosten: 1.600 Euro exkl Ust. pro CAF- Selbstbewertungsteam bzw. Durchgang (bis zu 15 Personen)    

 

KDZ-Leistungen – „CAF-Online KDZ“

  • Einrichten der CAF-Online-Selbstbewertung auf KDZ-Server
  • Bereitstellen eines Leitfadens „Anwendung des CAF-Online-Tools“
  • Einspielen und Einladen der Bewertungsteammitglieder
  • Administration von CAF-Online für sechs Wochen
  • Hotline für Fragen der Bewertungsteammitglieder
  • Reminder für noch nicht ausgefüllte Bewertungen, Vorbereitung des Konsens-Workshops auf Basis der Online-Selbstbewertungen im Rahmen der CAF-Betreuung durch das KDZ.

Kosten: 500 Euro exkl Ust. pro CAF- Selbstbewertungsteam bzw. Durchgang (bis zu 15 Personen)

                                                                                            

Abb. 2: Ausschnitt aus Ergebnisdokument von CAF-Online. CAF-Online, KDZ 2014.

 

Zur Testumfrage: http://www.caf-zentrum.at/caf-online

                         

 

erschienen in: 
Forum Public Management 2014, 1, S. 18-19
Jahr: 
2014