abonnieren
Biwald, Peter, Maimer, Alexander

Die regelmäßige Auseinandersetzung mit den eigenen Aufgaben und die Weiterentwicklung dieser ist wesentlich für den Erfolg einer Gemeinde. Nur dadurch können neue auf die Gemeinden zukommende Aufgaben erkannt und Aufgaben, die nicht mehr bzw. nicht mehr so intensiv...

Forum Public Management 2017, 2, S. 10 - 11
Biwald, Peter, Parzer, Philip

Was können wir von anderen Organisationen lernen, um unser eigenes Handeln zu reflektieren und zu verbessern? Was sind die zentralen Kostentreiber und Stellschrauben zur Effizienzsteigerung und wie können wir diese beeinflussen? Erbringen wir gute Qualität zu...

Forum Public Management 2017, 2, S. 12 - 14
Schantl, Alexandra

Gute Lebensqualität für alle zu gewährleisten wird mittel- und langfristig nur gelingen, wenn noch stärker als bisher in funktionalen Räumen gedacht und gehandelt wird und die regionalen Versorgungszentren gestärkt werden. Oder vereinfacht gesagt Stadtregionen könnten...

Forum Public Management 2017, 2, S. 28 - 29
Etzlstorfer, Tobias, Krabina, Bernhard

Das Arbeitsprogramm der Bundesregierung enthält das Ziel, bis Ende 2020 möglichst alle Daten der öffentlichen Verwaltung als Open Government Data zur Verfügung zu stellen. Doch was sind Open Government Data (OGD) und welchen Nutzen haben sie für die Bevölkerung?

Forum Public Management 2017, 2, S. 26 - 27
Mitterer, Karoline

Das neue Finanzausgleichsgesetz 2017 ist etwa ein Jahr in Kraft. Kennzeichnend ist, dass viele Reformprojekte grundsätzlich fixiert wurden, deren Detailausarbeitung jedoch in Arbeitsgruppen verlagert wurde. Für die Gemeindeebene von besonderer Bedeutung sind hierbei die...

Forum Public Management 2017, 2, S. 18 - 20
Prorok, Thomas

Österreich ist ein Förderdschungel. 2.393 Förderleistungen listet die Transparenzdatenbank auf, 605 vom Bund, 1.698 von den Ländern. Ein umfassender Überblick über die Förderungen der Gebietskörperschaften ist nicht vorhanden. Hauptursache dafür sind die unterschiedlichen...

Forum Public Management 2017, 2, S. 15 - 17
Wirth, Klaus, Krabina, Bernhard

Es gibt derzeit keinen Zweifel, dass die Digitalisierung der Städte und ihrer Organisationen rasch voranschreitet. Sie hat das Potenzial, einen weitreichenden Paradigmenwechsel in den Städten und Gemeinden einzuleiten.  Sie wird erheblichen Einfluss darauf haben, wie wir...

Forum Public Management 2017, 2, S. 4 - 6
Biwald, Peter, Hödl, Clemens

Mit der VRV 2015 wird ab 2020 das kommunale Haushaltswesen auf eine integrierte Drei-Komponenten-Rechnung – bestehend aus Ergebnis-, Finanzierungsund Vermögenshaushalt – umgestellt. Für die Analyse kommunaler Haushalte ergeben sich daraus neue Anforderungen und Möglichkeiten...

Forum Public Management 2017, 2, S. 24 - 25
Prorok, Thomas, Parzer, Philip

CAF steht für Common Assessment Framework1 (Gemeinsamer Bewertungsrahmen) und wurde als Qualitätsmanagementsystem des öffentlichen Sektors der EU konzipiert. Heute ist CAF ein anerkanntes Werkzeug der „Verwaltungsreform“. Städte und Gemeinden können sich dadurch...

Forum Public Management 2017, 2, S. 21 - 23
Bauer, Helfried, Prorok, Thomas

Im Zusammenhang mit der im Paktum über den Finanzausgleich 2017 angesprochenen Bundesstaatsreform wurde der Einsatz von Spending Reviews als Instrument der Aufgabenkritik zwischen Bund, Ländern und Gemeinden vereinbart. Dies ist grundsätzlich zu begrüßen, denn sie sind...

Forum Public Management 2017, 2, S. 7 - 9

Seiten