abonnieren
Prorok, Thomas, Hödl, Clemens

Das neue Haushaltsrecht des Bundes basiert gemäß Bundesverfassung Art. 51 Abs. 8 B-VG auf den Grundsätzen Wirkungsorientierung, Gleichstellung, Transparenz, Effizienz und der möglichst getreuen Darstellung der finanziellen Lage. Die Transparenz spiegelt sich in vielen...

Forum Public Management 2014, 3, S. 7-9

DER ROUND TABLE am 16. Oktober war ein würdiger Rahmen, um das 45-jährige Bestehen des KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung zu begehen. Die Tagung stellte das Thema Aufgabenreform schafft Perspektiven ins Zentrum.

Forum Public Management 2014, 3, S. 29
Schantl, Alexandra

Public Value bezeichnet jenen Wert, den die Gesellschaft und nicht der Einzelne (Private Value) aus (öffentlichen) Leistungen schöpft. Allerdings wird dieser Mehrwert oft unterbewertet und vielfach weder von der Öffentlichkeit noch von der eigenen Organisation wahrgenommen....

Forum Public Management 2014, 3, S. 4-6
Biwald, Peter, Mitterer, Karoline

Stiften höhere Umlagen einen höheren Nutzen? Umlagenbelastung und Leistungen lassen kein zusammenhängendes Bild erkennen. Und höhere Umlagen bringen nicht direkt höheren Nutzen für die Bürgerinnen und Bürger. 

Forum Public Management 2014, 3, S. 10 - 14
Prorok, Thomas, Maimer, Alexander

Das Bundeskanzleramt hat am 31. Oktober 2014 den ersten Bericht zur Wirkungsorientierung des Bundes veröffentlicht. Dieser Bericht fasst die Ergebnisse der Wirkungsorientierung zusammen. Diese ist seit mittlerweile zwei Jahren ein zentraler Bestandteil des neuen...

Forum Public Management 2014, 3, S. 18 - 21
Prorok, Thomas

Förderdschungel, Intransparenz, Doppelförderungen, Geldverschwendung – das alles sind Begriffe, die im Zusammenhang mit Förderungen immer wieder zu hören sind. Die Gründe für diese meist negativen Asso- ziationen mit Förderungen sind vielfältig. So gibt es zum Beispiel keine...

Forum Public Management 2014, 3, S. 15 - 17
Prorok, Thomas, Hochholdinger, Nikola

Das KDZ hat gemeinsam mit dem Österreichischen Institut für Raumplanung im Auftrag der ÖROK 2013 den Mehrwert von Stadtregionen untersucht. In Interviews mit Akteurinnen und Akteuren von elf Stadtregionen wurde der Mehrwert stadtregionalen Handelns herausgearbeitet. Dabei...

Forum Public Management 2014, 3, S. 22 - 24
Tropper-Malz, Bernadette

Kurze Prozesse, schlanke Verwaltung, hohe KundInnen und BürgerInnenzufriedenheit, interessierte sich beteiligende Interessengruppen, motivierte und eigenverantwortliche MitarbeiterInnen, ganzheitliches Steuern, transparente Leistungen und Finanzen – das sind einige wenige...

Forum Public Management 2014, 3, S. 30 - 31
Bauer, Helfried

Wirkungsorientierung (WO) bildet eine bedeutende Innovation in den Bereichen der politisch-strategischen Aufgabenplanung und der Verwaltungssteuerung. Dies vor allem dann, wenn sie mit der Budgetierung und dem Budgetvollzug gut verknüpft wird sowie unter mehr Partizipation...

Forum Public Management 2014, 3, S. 25 - 28