61. Österreichischen Städtetag

Bei der diesjährigen Pressekonferenz zum 61. Österreichen Städtetag, stand der aufgabenorientierte Finanzausgleich im Vordergrund. "Klare Zuordnung der Aufgaben, klare Finanzierung", brachte Bürgermeister Michael Häupl die Sache auf den Punkt. Das Städtebarometer (SORA-Studie, 2011) stellt den Städten ein exzellentes Zeugnis aus. Städte seien ein Ort, wo quergedacht wird. Bürgermeister Linhart aus Bregenz mahnte: „Wer den Städten die Kraft nimmt, nimmt der Gesellschaft auch die Kraft der Innovation."

Die Finanzkrise hätte die Schwachpunkte aufgezeigt und die Schwäche des Finanzausgleiches hätte sich gezeigt. Bürgermeister Matthias Stadler berief sich auf die KDZ Studie, die besagt, dass trotz Einsparungen und Umstrukturierungen viele Städte die präkere Finanzsituation nicht aus eigener Kraft bewältigen könnten. Aufgabenorietierter Finanzausgleich und Transferentflechtung wird notwendig werden.